Start Nepal Schweiz Indien Bolivien Laos Norwegen Thailand Kambodscha Malaysia Vietnam China Hohe Tatra Slowakei/Ungarn Guyana Suriname Fr.Guyana Brasilien Paraguay Philippinen Singapur Panama Costa Rica Guatemala Von San Jose in Costa Rica fliege ich in einer Stunde nach Guatemala City. Da ich aus Sicherheitsgründen erst gar nicht in die Stadt möchte,nehme ich mir einen Busshuttle direkt nach Antigua,meinem nächsten Ziel. Antigua setzt sich aus “Antik” und “Guatemala” zusammen und ist die alte Hauptstadt. Leider stimmt mein gebuchtes Hotel absolut nicht mit der Beschreibung bei Booking.com überein und so suche ich mir etwas besseres und finde es auch. Das ist hier  überhaupt kein Problem. Dieses hübsche Zimmer mit einem winzigen Innenhof,mitten in der Altstadt zum Beispiel. Von der Dachterrasse Sicht auf den Vulkan Agua. Leider wieder diesig. Hier in dieser Stadt fühle ich mich sofort sehr wohl. Die Menschen sind so herzlich,sind ständig am Lachen und strahlen über das ganze Gesicht. Wie es sich in einer kolonialen Stadt gehört,gibt es einen großen Hauptplatz mit einer Kathedrale,aber ansonsten sind fast alle Häuser im Ort nur einstöckig. Wahrscheinlich haben sie auch deshalb die Erdbeben der Vergangenheit überstanden. Die gesamte Stadt hat dieses Straßenpflaster aus relativ Kleinen Steinchen. Mindestens die Hälfte aller Straßen sind Einbahn- straßen. Die großen Kirchen haben die Beben oft nicht überstanden. Mächtige Ruinen stehen zwischen den Häusern. Was hier die 4 Arbeiter die ich gesehen habe ausrichten wollen... Ist eben nicht die Frauenkirche oder Notre Dame. weiter
Antigua Pacaya Atitlansee